Steuert die Bundesnetzagentur den Netzausbau?

Zusammen mit meinem ehemaligen Göttinger Studenten Felix Julian Koch habe ich in der aktuellen Ausgabe von der moderne staat einen Artikel veröffentlicht, der die Rolle der Bundesnetzagentur bei der Steuerung des Netzausbaus analysiert. Die Frage ist, ob die BNetzA durch ihre Entscheidungen über den Szenariorahmen steuernd eingreift und Konflikte zwischen den Bundesländern über den Ausbau erneuerbarer Energien löst. Dies tut sie aber nicht, sie übernimmt meist die Ausbauzahlen der Bundesländer. Das heißt, im Sinne der Prinzipal-Agenten-Logik ist sie eher gebundener Agent und weniger freier Treuhänder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s